Facebook Unternehmer des Jahres

Aus Sundi und Lausitzer wird ein Unternehmen

Lausitzer Logo
1992 Übernahme der Lausitzer Fruchtsaft GmbH sowie den Oberlausitzer Fruchthof (Ziko) von der Treuhand durch die deharde holding GmbH
1995 Erwerb der Schulte Aromen GmbH um die Kompetenzen von Nahrungsmittelzusatzstoffen zu erweitern
1998
  • Verkauf der Sparte Essenzen und Grundstoffe der Sundi GmbH an Universal Flavours USA
  • Verlagerung des nicht verkauften Umsatzes (Fruchtzubereitungen für Molkerei,-Eiscreme- und Backwarenindustrie) zu Lausitzer Früchteverarbeitung GmbH Sohland
1999 Erwerb der Traditionsmarke "Lockwitzgrund"
2007
  • Einstieg von Maximilian Deharde in das Unternehmen
  • Gründung der innovativen Unternehmenssparte "Lausitzer Food Solutions"
2011 neue Firmenstruktur
  • Lausitzer Früchteverarbeitung GmbH
  • Lausitzer Food Ingredients GmbH
2013 Kauf der Rostocker Konfitüren-Manufaktur "ROKOMA" und Verlagerung der Produktion nach Sohland
2016 Kauf der Ellefelder Firma Ackermann´s Haus mit der Kindergetränkemarke "KINELLA" und Weiterführung der Produktion am Standort
2017 Gewinner des Sächsischen Unternehmerpreises


Geschichte

Heute ist die Lausitzer Früchteverarbeitung GmbH der größte früchteverarbeitende Betrieb in Sachsen und eines führenden Unternehmen im Bereich der Nahrungsmittelzusatzstoffe und Konsumgüter im Fruchtsegment.

Lausitzer lässt Früchte besser schmecken.